Terminvorschau 2019
 
Mi. 05.06.
19 Uhr
Gesamtübung
für alle Aktiven
Mi. 19.06.
16 Uhr
bis
Mo. 24.06.
Vor- und Nachbereitungsarbeiten
für den Feuerwehrheurigen

Mi. 19.06., 16 Uhr
Fr. 21.06., 16 Uhr
Sa. 22.06., 8 Uhr
So. 23.06., 7 Uhr
Mo. 24.06., 8 Uhr
Do. 20.06.
7.45 Uhr
Fronleichnamsprozession
Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform
mit Kappe
Sa. 22.06.
17 Uhr
So. 23.06.
10 Uhr
Feuerwehrheuriger
beim Feuerwehrhaus
Do. 04.07. Blutspendeaktion im Gasthaus Fritsch
17 bis 19.30 Uhr
Fr. 26.07.
bis
Mo. 29.07.
Vor- und Nachbereitungsarbeiten
für das Open Air

Fr. 26.07.
Sa. 27.07., ganztägig
So. 28.07., 14 Uhr
Mo. 29.07., ganztägig
Sa. 27.07.
22 Uhr
sanDsation
Open Air der FF-Eibesthal
in der Gemeindesandgrube
Do. 15.08.
8.45 Uhr
Totengedenken der Feuerwehr
und des Kameradschaftsbundes

Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform mit Kappe
Übungskalender 2019 als PDF
Feuerwehrheuriger in Eibesthal am 22. und 23. Juni 2019
Blutspendeaktion in Eibesthal am Donnerstag, 4. Juli 2019, 17-19.30 Uhr, Gasthaus Fritsch
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen
NA-NET Internet Provider

125-Jahr-Feier mit Fahnenweihe der FF-Kettlasbrunn 29.05.2014

Auf Einladung der FF-Kett­lasbrunn nahm eine sieben­köpfige Abordnung unserer Wehr mit der Feuerwehrfah­ne an den Feierlichkeiten anlässlich des 125. Grün­dungs­jubiläums der Feuer­wehr Kettlasbrunn sowie der Segnung der restaurierten Feuerwehrfahne teil.

Nachdem im Kettlasbrunner Feuerwehrhaus die eingeladenen Wehren sowie die Ehrengäste durch die örtliche Feuerwehr empfangen wurden, marschierte der Festzug unter musikalischer Begleitung der Ortsmusik Kettlasbrunn zur Pfarrkirche. Wegen des regnerischen Wetters verlegte man die ursprünglich geplante Feldmesse in die Kirche, wo Pfarrer Mag. Ernst Steindl die Festmesse zelebrierte. Nach dem Gottesdienst nahm dieser die Segnung der 100 Jahre alten, mit großem Aufwand restaurierten Feuerwehrfahne vor. Im Anschluss daran erfolgte mit dem sog. Fahnengruß die Übergabe von Fahnenbändern an jene Gastwehren, welche mit ihrer Feuerwehrfahne gekommen waren. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete der Festakt, welcher unter Beteiligung aller geladenen Wehren, der Ehrengäste sowie der Ortsbevölkerung im Gasthaus Schmid stattfand.