Terminvorschau 2018
 
So. 14.10.
14 Uhr
Schlussübung
für alle Aktiven;
Ausarbeitung und Beobachtung durch Gemeindevertretung
Do. 08.11.
19 Uhr
Unterabschnitts-Funkübung
in Eibesthal;
für alle aktiven Funker
Nov. Bewegungs- und Übungsfahrten
mit Tank- und Kleinlöschfahrzeug
für alle Inhaber der entsprechenden Führerscheinklassen des 1. Zuges;
Der Termin wird noch bekanntgegeben.
Dez. Bewegungs- und Übungsfahrten
mit Tank- und Kleinlöschfahrzeug
für alle Inhaber der entsprechenden Führerscheinklassen des 2. Zuges;
Der Termin wird noch bekanntgegeben.
Übungskalender 2018 als PDF
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen

Feuerwehrball 19.01.2018

Eine schöne Ballnacht feierte die Feuerwehr mit ihren Gästen im Saal unter der Eibesthaler Pfarrkirche.

Nachdem Kommandant und erweitertes Kommando die Gäste mit Damenspende und Hochprozentigem empfangen hatten, eröffnete ein Jungdamen- und Jungherrenkomitee die Ballveranstaltung mit einer wunderschönen Polonaise, welche unser ehemaliger Kommandantstellvertreter EBI Johann Mock nach seiner Idee sowie unter seiner Leitung über Wochen mit den jungen Feuerwehrleuten einstudierte.

Es folgten die offizielle Balleröffnung und die Begrüßung der Gäste durch Kommandant HBI Reinhard Hornoff. Als Ehrengäste konnte er Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Stadträtin Dora Polke, Gemeinderat Ing. Stephan Prinz, Ortsvorsteher Matthias Schöfbeck, Abordnungen mehrerer befreundeter Feuerwehren sowie zahlreiche Eibesthaler Vereinsobleute willkommen heißen.

Danach bedankte sich das Jungdamen- und Jungherrenkomitee bei EBI Johann Mock für die Organisation und das Einstudieren der Polonaise. Das Feuerwehrkommando sprach auch Christine Mock, der Gattin von EBI Mock, für das langjährige Anfertigen der Damenspenden seinen Dank aus. Als kleine Anerkennung dafür wurde ihnen ein Geschenkkorb überreicht.

In der Mitternachtspause versteigerte unser ehemaliger Kommandantstellvertreter EBI Johann Mock schöne Torten und andere Mehlspeisen sowie einige Flaschen ausgezeichneten Weins. Nach der darauffolgenden Ziehung konnten sich eine Dame sowie fünf Herren über die sechs Tombola-Hauptpreise sowie zahlreiche weitere Gäste über kleinere Gewinne freuen. Die Feuerwehr dankt allen Spendern von Mehlspeisen als auch den anderen Tombola-Preisen!

Für ausgezeichnete und bis in den frühen Morgen anhaltende Tanzlaune sorgten die “Red Devils”, die nach sehr langer Zeit wieder in Eibesthal gastierten.