Terminvorschau 2019
 
Mi. 19.06.
16 Uhr
bis
Mo. 24.06.
Vor- und Nachbereitungsarbeiten
für den Feuerwehrheurigen

Mi. 19.06., 16 Uhr
Fr. 21.06., 16 Uhr
Sa. 22.06., 8 Uhr
So. 23.06., 7 Uhr
Mo. 24.06., 8 Uhr
Do. 20.06.
7.45 Uhr
Fronleichnamsprozession
Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform
mit Kappe
Sa. 22.06.
17 Uhr
So. 23.06.
10 Uhr
Feuerwehrheuriger
beim Feuerwehrhaus
Do. 04.07. Blutspendeaktion im Gasthaus Fritsch
17 bis 19.30 Uhr
Fr. 26.07.
bis
Mo. 29.07.
Vor- und Nachbereitungsarbeiten
für das Open Air

Fr. 26.07.
Sa. 27.07., ganztägig
So. 28.07., 14 Uhr
Mo. 29.07., ganztägig
Sa. 27.07.
22 Uhr
sanDsation
Open Air der FF-Eibesthal
in der Gemeindesandgrube
Do. 15.08.
8.45 Uhr
Totengedenken der Feuerwehr
und des Kameradschaftsbundes

Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform mit Kappe
Übungskalender 2019 als PDF
Feuerwehrheuriger in Eibesthal am 22. und 23. Juni 2019
Blutspendeaktion in Eibesthal am Donnerstag, 4. Juli 2019, 17-19.30 Uhr, Gasthaus Fritsch
sanDsation am 27. Juli 2019 – Open Air in der Sandgrube Eibesthal
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen
NA-NET Internet Provider

Basisausbildung und Modul „Abschluß Truppmann“ 05./06.04.2019

In Mistelbach wurde die vom Bezirksfeuerwehrkommando Mistelbach organisierte Basisausbildung für Feuerwehrmitglieder aus dem ganzen Bezirk samt dem zugehörigen Modul „Abschluß Truppmann“ abgehalten.

Die TeilnehmerInnen an der Basisausbildung und des Moduls „Abschluß Truppmann“ am 05. und 06. April 2019Die seit dem Vorjahr in reformierter Form stattfindende Grundausbildung setzt auf einen gestrafften Lehrplan, ohne die Ausbildungsqualität zu reduzieren. So werden im Rahmen dieser bezirksweiten Basisausbildung sowie im abschließenden Modul „Abschluß Truppmann“ nur die für ein jedes Feuerwehrmitglied absolut nötigen Grundkenntnisse vermittelt und abgefragt. In Erweiterung dieser gemeinsamen Ausbildung haben die einzelnen Feuerwehren anschließend selbst dafür zu sorgen, dass jedes Feuerwehrmitglied jenes zusätzliche Wissen vermittelt bekommt, welches für die in der eigenen Wehr vorhandenen Einsatzfahrzeuge und Geräte erforderlich ist.

Von der FF-Eibesthal nahmen daran PFM Katharina Summerauer als Auszubildende und Zeugmeister BM Christian Summerauer als Ausbilder teil.

Weitere Informationen und Fotos zu dieser Ausbildungsmaßnahme finden sich auf der Website des Bezirksfeuerwehrkommandos Mistelbach: www.bfkdo-mistelbach.at