Terminvorschau 2020
 

Coronavirus-Information

Alle geplanten Feuerwehrtermine und Veranstaltungen sind bis auf Weiteres ausgesetzt! Nach Möglichkeit werden diese zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Erforderliche Feuerwehreinsätze in Gefahren- und Notsituationen müssen jedoch weiterhin geleistet werden!

Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sowie der Regelung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes zum Schutz der Einsatzkräfte gibt es also vorerst keinerlei Übungs- und Ausbildungstätigkeiten, keine Sitzungen, Besprechungen oder andere Zusammenkünfte. Auch die NÖ Feuerwehrschule hat ihren Ausbildungsbetrieb ab 16.03.2020 eingestellt. Natürlich müssen bis auf Weiteres auch alle öffentlichen Ausrückungen und Veranstaltungen unterbleiben.

Bitte beachtet die unten dargestellten Schutzmaßnahmen gegen eine Infektion zu eurem eigenen Schutz sowie zur Aufrechterhaltung unserer Einsatzbereitschaft! Zur Vergrößerung des Infoblattes, bitte auf die Vorschaugrafik klicken.

Infoblatt mit Schutzmaßnahmen gegen eine Coronavirus-Infektion (PDF)

Schutzmaßnahmen gegen Coronavirus-Infektion
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen
NA-NET Internet Provider

Feuerwehrheuriger 22./23.06.2019

Der 36. Heurige der Freiwil­ligen Feuerwehr Eibesthal führte wieder eine große Zahl an Gästen zum Feuer­wehr­haus.

Zahlreiche Gäste erfreuten sich samstags und sonntags am Angebot unseres traditio­nellen Feuerwehrfestes. Viele fleißige Feuerwehrmitglieder aber auch Nicht-Mitglieder sorgten für Speis und Trank sowie für einen reibungslosen Verlauf unserer Veranstaltung. Für musikalische Unterhaltung und Tanzlaune wurden am Sams­tag­abend die Weinviertler Buam engagiert. Am Sonntagvormittag spielten d'Wiegenwäldler zum Frühschoppen auf.

Als Ausdruck des Dankes überreichte Kommandant HBI Reinhard Hornoff während des sonntäglichen Frühschoppens an Maria Fuhrherr aus Eibesthal eine Statue des Heiligen Florian. Frau Fuhrherr hat viele Jahre unentgeltlich Schneiderarbeiten an den Uniformen unserer Feuerwehr erledigt. Nochmals herzlichen Dank dafür!

Gedankt sei auch allen unseren Gästen, Unterstützern, Mitgliedern und HelferInnen!