Terminvorschau 2020
 

Coronavirus-Information

Alle geplanten Feuerwehrtermine und Veranstaltungen sind bis auf Weiteres ausgesetzt! Nach Möglichkeit werden diese zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Erforderliche Feuerwehreinsätze in Gefahren- und Notsituationen müssen jedoch weiterhin geleistet werden!

Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sowie der Regelung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes zum Schutz der Einsatzkräfte gibt es also vorerst keinerlei Übungs- und Ausbildungstätigkeiten, keine Sitzungen, Besprechungen oder andere Zusammenkünfte. Auch die NÖ Feuerwehrschule hat ihren Ausbildungsbetrieb ab 16.03.2020 eingestellt. Natürlich müssen bis auf Weiteres auch alle öffentlichen Ausrückungen und Veranstaltungen unterbleiben.

Bitte beachtet die unten dargestellten Schutzmaßnahmen gegen eine Infektion zu eurem eigenen Schutz sowie zur Aufrechterhaltung unserer Einsatzbereitschaft! Zur Vergrößerung des Infoblattes, bitte auf die Vorschaugrafik klicken.

Infoblatt mit Schutzmaßnahmen gegen eine Coronavirus-Infektion (PDF)

Schutzmaßnahmen gegen Coronavirus-Infektion
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen
NA-NET Internet Provider

Höchste Waldbrandgefahr!

Wegen der bereits lang anhaltenden Trockenheit herscht auch bei uns höchste Waldbrandgefahr! Beachten Sie auf alle Fälle die von der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach zur Brandvermeidung erlassene Verordnung und v.a. die darin festgelegten Verbote!

Gemäß der aktuellen Verordnung der Bezirkshauptmannschaft sind im Verwaltungsbezirk Mistelbach das Rauchen sowie jegliches Feuerentzünden im Wald und in dessen Gefährdungsbereich verboten!

pdfVerordnung der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach (PDF)

Die Nichtbeachtung dieser Verbote kann nicht nur eine Brandkatastrophe verursachen, es können deswegen auch hohe Strafen verhängt werden.

Weitere Informationen und Verhaltensregeln zum Thema finden Sie auf der folgende Seite des Landes Niederösterreich: Tipps für Notfälle - Waldbrand