Terminvorschau 2019
 
Mi. 19.06.
16 Uhr
bis
Mo. 24.06.
Vor- und Nachbereitungsarbeiten
für den Feuerwehrheurigen

Mi. 19.06., 16 Uhr
Fr. 21.06., 16 Uhr
Sa. 22.06., 8 Uhr
So. 23.06., 7 Uhr
Mo. 24.06., 8 Uhr
Do. 20.06.
7.45 Uhr
Fronleichnamsprozession
Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform
mit Kappe
Sa. 22.06.
17 Uhr
So. 23.06.
10 Uhr
Feuerwehrheuriger
beim Feuerwehrhaus
Do. 04.07. Blutspendeaktion im Gasthaus Fritsch
17 bis 19.30 Uhr
Fr. 26.07.
bis
Mo. 29.07.
Vor- und Nachbereitungsarbeiten
für das Open Air

Fr. 26.07.
Sa. 27.07., ganztägig
So. 28.07., 14 Uhr
Mo. 29.07., ganztägig
Sa. 27.07.
22 Uhr
sanDsation
Open Air der FF-Eibesthal
in der Gemeindesandgrube
Do. 15.08.
8.45 Uhr
Totengedenken der Feuerwehr
und des Kameradschaftsbundes

Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform mit Kappe
Übungskalender 2019 als PDF
Feuerwehrheuriger in Eibesthal am 22. und 23. Juni 2019
Blutspendeaktion in Eibesthal am Donnerstag, 4. Juli 2019, 17-19.30 Uhr, Gasthaus Fritsch
sanDsation am 27. Juli 2019 – Open Air in der Sandgrube Eibesthal
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen
NA-NET Internet Provider

UA-Gesamtübung in Kettlasbrunn 13.09.2018

Die diesjährige Unterab­schnitts-Gesamtübung mit der FF-Kettlasbrunn fand im Pferdesportzentrum Weinviertel in Kettlasbrunn statt.

Im äußersten Eck des nordwestlichen Burgfrieds der Katastralgemeinde Kettlasbrunn sowie kilometerweit außerhalb des Ortsgebietes gelegen, steht für die Löschwasserversorgung des Pferdesportzentrums kein Hydrantennetz zur Verfügung. So musste für die Übungsannahme Brand mit Menschenrettung das Löschwasser aus einem Teich sowie aus dem nahegelegenen Zaya-Fluss gepumpt werden.

Die Übungsausarbeitung oblag der Kettlasbrunner Wehr. Übungsschwerpunkt war die Menschenrettung sowie der Löschangriff auf den großen Gebäudekomplex des Pferdesportzentrums. Wegen der Größe des Objekts sowie der zahlreich eingestellten Pferde würde die Alarmierung nur der beiden Wehren unseres Unterabschnitts für einen tatsächlichen Ernstfall nicht ausreichend sein.

Die Übungsnachbesprechung fand vor Ort sowie im Kettlasbrunner Gasthaus Schmidt statt.

Verwendete Fahrzeuge der FF-Eibesthal
TLFA 2000, KLF Mercedes

Verwendete Fahrzeuge der FF-Kettlasbrunn
TLF 1000, KLF