Terminvorschau 2021
 
So. 15.08.
8.15 Uhr
Totengedenken der Feuerwehr
und des Kameradschaftsbundes

Treffpunkt: Gasthaus Fritsch
Adjustierung: Ausgangsuniform mit Kappe
Fr. 03.09.
19 Uhr
136. Mitgliederversammlung
der FF-Eibesthal

im Gasthaus Fritsch
Do. 09.09.
19 Uhr
Unterabschnitts-Gesamtübung
in Kettlasbrunn; für alle Aktiven
Fr. 17.09.
19 Uhr
Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnittes Mistelbach
im Veranstaltungssaal unter der Eibesthaler Pfarrkirche
Do. 23.09.
19 Uhr
Übung mit FF-Wetzelsdorf
in Eibesthal; für alle Aktiven
So. 10.10.
14 Uhr
Schlussübung
für alle Aktiven;
Ausarbeitung und Beobachtung durch FF-Eibesthal und Gemeindevertretung
Do. 14.10.
19 Uhr
Winterschulung Elektro-/Hybridauto
in Kettlasbrunn; für alle Aktiven
Mi. 20.10.
19 Uhr
Atemschutzuntersuchung mit Leistungstest
für alle aktiven Atemschutzgeräteträger
Mi. 27.10.
19 Uhr
Atemschutzuntersuchung mit Leistungstest
für alle aktiven Atemschutzgeräteträger
Nov. Bewegungs- und Übungsfahrten
mit Tank- und Kleinlöschfahrzeug
für alle Inhaber der entsprechenden Führerscheinklassen des 2. Zuges;
Der Termin wird noch bekanntgegeben.
Dez. Bewegungs- und Übungsfahrten
mit Tank- und Kleinlöschfahrzeug
für alle Inhaber der entsprechenden Führerscheinklassen des 1. Zuges;
Der Termin wird noch bekanntgegeben.
Übungskalender 2021 als PDF
Schutzmaßnahmen gegen Coronavirus-Infektion
Sirenensignale
Aktuelle Einsätze in NÖ
ZAMG Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen
NA-NET Internet Provider

UA-Atemschutzübung 11.04.2019

Die diesjährige Unterab­schnitts-Atemschutzübung mit der FF-Kettlasbrunn fand in einem Kettlasbrunner Wohnhaus statt.

Angenommen wurde ein Zimmerbrand mit zwei eingeschlossenen Personen, wobei Atemschutztrupps der Freiwilligen Feuerwehren Kettlasbrunn und Eibesthal die Aufgabe erhielten, Menschenrettung und Brandbekämpfung durchzuführen. Zusätzlich waren auch Gasflaschen und Kanister aufzuspüren und aus dem angenommenen Gefahrenbereich zu bringen. Zu diesem Zweck wurde das Übungsobjekt vernebelt.

Die während der Übung leergeatmeten Atemluftflaschen wurden mit dem Atemluftkompressor unserer Wehr wiederbefüllt.

Verwendete Fahrzeuge der FF-Eibesthal
KLF Mercedes mit PKW-Anhänger

Verwendete Geräte
Atemschutzgeräte, Atemluftkompressor und Stromerzeuger der FF-Eibesthal, div. Kleingeräte und Ausrüstung

Fotos: BI Alexander Chmelicek, Kommandantstellvertreter der FF-Kettlasbrunn